Handelssystemumsetzung

Richtlinien
Die Händler der SYSTRADE AG platzieren die Orders, der Handelssysteme unmittelbar nach Generierung des Handelssignals an den jeweiligen Börsen. Es wird über eine Order-Allokation ein Handelsauftrag für alle teilnehmenden Handelskonten erteilt. Die Verteilung der Orderausführungen erfolgt..

Broker
Die Handelssysteme können über unsere Partnerbroker Interactive Brokers und GAIN Capital gehandelt werden. Zur Kontoeröffnung erstellen sie bitte eine Anfrage über das Kontaktformular. Wir senden Ihnen den Link zur Kontoeröffnung oder die entsprechenden Kontounterlagen zu. Wenn Sie bereits ein Konto bei Interactive Brokers haben und dieses für den Systemhandel verwenden wollen, lässt sich dieses mit uns verlinken. Die genaue Beschreibung senden wir ihnen auf Anfrage zu.

Laufzeit
Eine Mindestanlagelaufzeit gibt es nicht. Der Handel kann jederzeit abgebrochen werden. In Absprache mit dem Kunden werden alle offenen Positionen unmittelbar nach den Handelsabbruch oder erst bei Handelssignal geschlossen.

Gebühren
Für die Handelssystemumsetzung werden durch den Broker USD 12,75 pro Kontrakt zzgl. Börsengebühren berechnet. Eine Managementgebühr und eine Gewinnbeteiligung werden nicht berechnet.